Behandlungsablauf

Bei unserem ersten Termin steht Ihre Krankheitsgeschichte im Mittelpunkt. Das ist die sogenannte Erstanamnese. In der Regel dauert das ca. zwei Stunden für Erwachsene, für Kinder ungefähr 1,5 Stunden. Danach analysiere ich Ihren Fall und suche das für Sie abgestimmte Mittel aus. Die Folgetermine – die Follow Ups – sind zu Behandlungsbeginn regelmäßiger, etwa alle vier bis acht Wochen. Dies ist notwendig, um den Verlauf Ihrer Behandlung genau zu dokumentieren. Mit der Zeit werden die Folgetermine weniger. Sollten in der Behandlung akut Krankheiten auftreten, werden diese separat behandelt. Dies kann sowohl telefonisch als auch bei einem persönlichen Termin geschehen.

Manchen Patienten hilft es, parallel zur homöopathischen Behandlung eine Gesprächstherapie zu machen. Dies empfehle ich manchmal meinen Patienten.